Aktuelle Neuigkeiten

News

25.10.2018

Datenschutz: Namen an der Klingel kein Verstoß

Bundesdatenschutzbeauftragte erklären, dass das Anbringen von Namen der Mieter an Klingelschildern keinen Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) darstellt. Grund für die Verwirrung war eine Entscheidung der Wohnungsbaugesellschaft „Wiener Wohnen“.

Hintergrund: Mieter beschwert sich über Klingelschild
Ein Mieter der österreichischen Wohnungsbaugesellschaft „Wiener Wohnen“ beschwerte sich über den angebrachten Namen auf seinem Klingelschild, da er darin einen Verstoß gegen die DSGVO sah. Aus diesem Grund möchte die Wohnungsbaugesellschaft bis Ende 2018 bei allen 200.000 Wohnungen die Namen auf den Klingelschildern durch Nummern ersetzen. Dieser Fall sorgte auch in Deutschland für Unsicherheit und Verwirrung.

Klingelschilder sind kein Anwendungsbereich der DSGVO
Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) schreibt in einer Mitteilung klar: „Die Aufforderung zur Entfernung sämtlicher Klingelschilder ist unnötig“. Weiter heißt es: „Das Ausstatten der Klingelschilder mit Namen für sich genommen stellt weder eine automatisierte Verarbeitung noch eine tatsächliche oder beabsichtigte Speicherung in Dateisystemen dar“. Namen auf den Klingelschildern sind demnach kein Anwendungsbereich der DSGVO. Nur in besonderen Fällen hätten Mieter ein Widerspruchsrecht.

Weitere Beiträge

04.03.2021

Jetzt neu: Zinshaus/Renditeobjekt zum Kauf in Essen

Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen und einem Ladenlokal in Kray-Leithe Die Liegenschaft verfügt über ein kleines Apartment im Erdgeschoss links, ein Ladenlokal im Erdgeschoss rechts und je eine Wohnung im 1. Obergeschoss, 2. Obergeschoss und Dachgeschoss. Bis auf die Wohnungen im 1. Obergeschoss und Dachgeschoss sind alle Einheiten bereits freigezogen und stehen dem Erwerber zur Neuvermietung […]

weiterlesen
04.03.2021

Jetzt neu: Haus zum Kauf in Essen

V E R K A U F T ! Freistehendes Ein-/Zweifamilienhaus in Top-Lage Schmachtenbergviertel! Das Ein-/Zweifamilienhaus wurde im Jahr 1976 erstellt und befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand. Da die Immobilie als Zweifamilienhaus mit zwei separaten Zugängen konzipiert und bis heute auch so genutzt wurde, stehen dem zukünftigen Eigentümer verschiedene Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung. Denkbar […]

weiterlesen

Zurück zur Übersicht

Persönliche Beratung – Gerne Jederzeit