Aktuelle Neuigkeiten

15.02.2024

Umfrage: Makler blicken optimistisch auf das Jahr 2024

Eine Umfrage des Immobilienportals ImmoScout24 zeigt, mit welchen Erwartungen Makler in das Jahr 2024 gehen, wie sie die Entwicklung der Nachfrage beurteilen und welche Maßnahmen sie treffen, um die Nachfrage nach Immobilien zu steigern.

weiterlesen
08.02.2024

Bundeshaushalt 2024: Etat des Bauministeriums wächst auf 10,4 Mrd. Euro

Mit Verspätung hat der Bundestag am 02. Februar 2024 den Bundeshauhalt für das laufende Jahr beschlossen. Der Bundesrat gab noch am selben Tag grünes Licht.

weiterlesen
06.02.2024

Wohnung zur Miete in Essen (nicht mehr verfügbar)

3-Zimmer Wohnung mit Terrasse und Garage in Bredeney Die Wohnung befindet sich im Dachgeschoss eines äußerst gepflegten Mehrfamilienhauses und verfügt über ein offengehaltenes Wohnzimmer mit angrenzendem Schlafzimmer, ein Arbeitszimmer, eine Küche, einen geräumigen Eingangsbereich mit Gaderobe und ein saniertes Badezimmer mit Wanne und Dusche. Der großzügige Balkon bietet ausreichend Platz für Balkonmöbel und einen sehr […]

weiterlesen
01.02.2024

Betriebskosten in Deutschland steigen um 5 Prozent

Mieterinnen und Mieter mussten im Jahr 2022 im Durchschnitt 2,28 Euro/qm/Monat für Betriebskosten zahlen. Die Betriebskosten in Deutschland sind im Jahr 2022 im Vergleich zum Abrechnungsjahr 2018 um 5 Prozent gestiegen, so der aktuelle Betriebskostenspiegel des Deutschen Mieterbundes e.V.

weiterlesen
29.01.2024

Jetzt neu: Wohnung zur Miete in Essen

3-Zimmer Erdgeschosswohnung – Bredemneyer Straße Die Wohnung befindet sich Erdgeschoss eines sehr gepflegten Mehrfamilienhauses und wurde Ende 2023 renoviert. Die Wohnung verfügt über ein helles und großzügiges Wohnzimmer, ein Schlafzimmer mit Badezimmer en Suite, ein Kinderzimmer, eine Küche mit Einbauküche, eine einladenende Diele und ein Gäste-WC. Zur Wohnung gehört außerdem ein Kellerraum. Bei Bedarf kann […]

weiterlesen
25.01.2024

Hydraulischer Abgleich: Was Vermieter beachten müssen

Eigentümer und Vermieter von Mehrfamilienhäusern mit mindestens sechs Wohnungen müssen bis zum 30. September 2024 einen hydraulischen Abgleich durchführen lassen. Für Vermieter und Eigentümer mit mehr als neun Wohneinheiten endete die Frist bereits im September 2023. Dies legt die „Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über mittelfristig wirksame Maßnahmen“ (kurz: EnSimiMaV) fest.

weiterlesen
1 2 3 93

Persönliche Beratung – Gerne Jederzeit